Herbst 2013

Das Jahrhundert Chinas?

Das Jahrhundert Chinas?

David Hulme

Wird das 21. Jahrhundert China gehören? Und wenn ja, was bedeutet das für China und für den Rest der Welt?

Haben Prophezeiungen eine Zukunft?

Haben Prophezeiungen eine Zukunft?

David Hulme

Propheten und Prophezeiungen verschiedener Couleur haben die Wahrheit so oft verfehlt, dass viele Menschen niemandem trauen, der behauptet, Künftiges vorauszusagen, ob religiös oder weltlich. Gibt es überhaupt eine Prophezeiung, auf die man sich verlassen kann – etwas Gewisses, das bestimmt geschehen wird?

„Sozial“ im Netz

 „Sozial“ im Netz 

Gina Stepp

Neue Technologien scheinen immer irgendwo Ängste und Befürchtungen auszulösen. Das Internet – und hier besonders soziale Netze – sind darin keine Ausnahme. Die Praxis, öffentlich mit anderen zu kommunizieren, wird oft verteufelt; das reicht von Sorgen um die Privatsphäre bis zu Bedenken, dass Beziehungen unweigerlich darunter leiden. Sind diese Ängste begründet, oder steckt mehr dahinter?

Ehren-Worte

Ehren-Worte

John C. Anderson

In dieser digitalen Zeit ist es wichtiger denn je, unsere Worte sorgsam zu wählen. 

Kriegstheater

Kriegstheater

Daniel Tompsett

Mindestens seit Homer und seinem Epos über den Trojanischen Krieg haben Menschen den Krieg verherrlicht und als Unterhaltung genossen. Ein Philosoph der Antike erklärte sogar den Kampf zu einem Grundprinzip der Natur. Seine Gedanken haben einen überraschenden Einfluss auf moderne Denker und folglich auf unsere Gesellschaft ausgeübt.

Massenproduktion und Konsumkultur

Massenproduktion und Konsumkultur

Laura Cloer

Dan Cloer

Im letzten Jahrhundert haben naturwissenschaftliche Durchbrüche und technische Innovationen die Welt radikal verändert, und wir sind die größten Konsumenten der Geschichte geworden. Dennoch sind wir offenbar weniger glücklich und haben mehr Ängste. Ist unsere Konsumkultur kein Segen, sondern ein Fluch?